Industriekultur und Tourismus

Chancen und Potenziale im Bergischen Land

Industriekultur-Konvent Bergisches Land, 19.09.2022 

Das Netzwerk Industriekultur Bergisches Land möchte dazu beitragen, das Bewusstsein für die überaus reizvolle Industrie-Kulturlandschaft des Bergischen Landes zu fördern. Auf diese Weise sollen auch die touristischen Potenziale der Region besser zur Geltung kommen. Der erste Industriekultur-Konvent möchte die Potenziale Herausforderungen und Defizite der touristischen Erschließung der Industriekultur im Bergischen Land diskutieren und konkrete Handlungsfelder erarbeiten.

Unsere Schauplätze repräsentieren die Vielfältigkeit der regionalen Industriekultur. Wie können wir die touristische Sichtbarkeit der Industriekultur erhöhen? Wofür steht die Industriekultur des bergischen Landes z.B. im Vergleich zum Ruhrgebiet? Was sind die Marketingformate und -kanäle, die für uns in der Zukunft relevant sein werden?

Ausgewiesene Experten diskutieren mit Ihnen über diese Fragen. In einem World Café besteht die Möglichkeit zu gemeinsamen Austausch, und natürlich ist genug Zeit eingeplant zum Kennenlernen, Projekteschmieden usw.

Der Industriekultur-Konvent soll in Zukunft jährlich mit wechselndem Themenschwerpunkt stattfinden. Er richtet sich an alle Akteure und Interessierte der Industriekultur im Bergischen Land.

 

Programm

10.00 Grußworte:
          Dr. Burkhard Zeppenfeld (LVR-Industriemuseum)
          Claudia Hollstein (Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung NRW)          
          Dr. Lars Bluma (Netzwerk Industriekultur Bergisches Land e.V.)

10.45 Impulsvortrag Timo Hauge (RVR-Regionalverband Ruhr):
          Best practice? Industriekultur und Tourismus im Ruhrgebiet

11.15 Kaffeepause

11.45 Podiumsdiskussion:
          Christiane Baum (ERIH Deutschland)

          Timo Hauge (RVR, Referat Industriekultur)
 
          Tobias Kelter (Das Bergische)
          Holger Piwowar (Die Bergischen Drei)
 

12.45 Mittagspause

13.45 World Café mit fünf Thementischen:
          1) Welche Erwartungen und Wünsche haben Sie an
               das Netzwerk Industriekultur?
          2) Welche Potenziale, Herausforderungen und Defizite sehen Sie in der
               touristischen Erschließung der Bergischen Industriekultur?
          3) Was macht die Bergische Industriekultur interessant für Touristen?
          4) Was verbindet die Industriekultur des Bergischen Landes inhaltlich?
          5) Wie erreichen wir unsere potentiellen Besucher?
              Welche Werbeformate haben Zukunft?

16.15 Zusammenfassung des World Cafés

16.30 Ende des Industriekultur-Konvents

16.45 Mitgliederversammlung des Netzwerks
          Industriekultur Bergisches Land e.V.

          Für Nichtmitglieder: Führung durch die
          Gesenkschmiede Hendrichs

18.00 Socializing: Häppchen, Getränke und
          Maschinenvorführungen

 

Veranstaltungsinfo

Veranstaltungsort
LVR-Industriemuseum
Gesenkschmiede Hendrichs
Merscheider Straße 289-297
42699 Solingen

Datum: 19.09.2022

Anmeldung bis zum 04. September 2022:
nicole.zimmermann[at]stadt.wuppertal.de

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Download Veranstaltungsflyer (pdf)